top of page
  • AutorenbildTassilo Mödl

ChatGPT Review


Gerade sprechen alle von ChatGPT, einem KI-Chatbot. Er ist echt gut trainiert! Ich erkannte nicht, dass der Text von einer KI stammte!

Um ChatGPT auszuprobieren, muss man bei OpenAI einen kostenlosen Account anlegen. Das kann man unter: https://chat.openai.com/auth/login machen.

Dort klickt man auf “Sign up” und gibt seine E-Mail, ein Passwort und seine Telefonnummer an. Danach ist man eingeloggt und kann direkt mit ChatGPT sprechen.


Ich habe verschiedene Fragen gestellt, wie zum Beispiel “Wie macht man einen HTTP-Request in JavaScript?” oder “Soll ich meinen Freund anrufen?”

Aber man kann ChatGPT nicht nur Fragen stellen, sondern auch z.B. Gefühle ausdrücken, wobei ChatGPT dann meistens dazu passende Antworten gibt, z.B. bei “Ich bin traurig” gibt der Chatbot als Antwort: “Es tut mir leid, dass Sie traurig sind. Traurigkeit ist ein natürliches Gefühl und kann aus verschiedenen Gründen entstehen…”

Die AI kann sogar z.B. Gedichte schreiben, z.B. kann man sie auffordern: “Schreibe ein Gedicht über dich selbst”.

Bei längeren und komplizierteren Texten treten manchmal Fehler auf, da das neuronale Netz GPT-3, auf dem ChatGPT basiert, nur im Englischen trainiert ist und bei deutschen Texten sowohl die Frage als auch die Antwort im Hintergrund übersetzt werden.

Falls solche Fehler auftreten, kann es helfen, entweder den Text mit “Regenerate response” neu generieren zu lassen oder die Frage auf Englisch zu stellen.

Alles in allem ist ChatGPT ein digitales Sprachmodell, das (auch im Vergleich zu bisherigen Sprachmodellen, die z.B. in Sprachassistenten verwendet werden) sehr wenige Fehler macht.

ChatGPT kann sogar Code generieren.

Probiert es unbedingt aus! Es ist super!

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Mailcow SPF, DKIM und DMARC

Hallo! In diesem Video habe ich gezeigt, wie ihr mit Mailcow euren eigenen Mailserver einrichten könnt. Allerdings kann man bei einer E-Mail normalerweise nicht verifizieren, ob sie wirklich von euch

[Aprilscherz] Docker Migration mit Bash-Script

Hallo, Docker ist ja eine sehr gute und für die meisten Anwendungsfälle ausreichende Container-Software. Doch was ist, wenn man von allen Containern, Volumes, Images etc. ein Backup machen möchte und/

Docker und Portainer auf dem Raspberry Pi

Der Raspberry Pi ist ja ein sehr leistungsfähiger Minicomputer, der für die meisten Aufgaben ausreichend ist. Allerdings kann man oft die Leistung nicht richtig ausnutzen, weil man viele Services nich

Comments


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page